Nachfrageanstieg an Mallorca Immobilien aus skandinavischen Ländern verzeichnet

An der spanischen Südküste wurde eine Zunahme an skandinavischen Immobilienkäufern verzeichnet. Vor allem an der Costa del Sol, gefolgt von der Costa Blanca wurde eine vermehrte Nachfrage seitens MallorcaImmobilienskandinavischer Kauf-Interessenten festgestellt.

Aber auch auf Mallorca registrierte 2012 der Immobilienmarkt eine Zunahme an skandinavischen Kunden. Zwar stammt noch immer die Mehrheit der Immobilienkäufer aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Großbritannien, aber der stärkste Nachfrageanstieg im Vergleich zu den Vorjahren wurde durch Norweger, Schweden und Dänen ausgelöst.

Als Gründe für die erhöhte Nachfrage, werden die stabile Wirtschafssituation der skandinavischen Länder und günstigere Direktflüge zwischen den nördlichen Ländern und Südspanien genannt. Zudem sind die Immobilienpreise an der Südküste Spaniens gefallen, was zusätzlich Skandinaviern den Traum vom Haus im Süden ermöglicht.

One comment

  • Reiner
    30. August 2013 - 16:23 | Permalink

    Na da müssen wir ja aufpassen, dass uns die Nordlichter die Immobilien nicht vor der Nase wegschnappen. Bald heißt es dann wohl auf dem Ballermann „Skøl“ und nicht mehr Prost 😛

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

    This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg