Immobilien auf Mallorca: Luxuriös überwintern auf Mallorca

Der Winter auf Mallorca ist mild und vornehmlich sonnig. Möchte man auf Mallorca das eigene Ferienhaus im Winter nutzen oder ganzjährig auf Mallorca leben, so sollte das Haus trotzdem über einen gewissen Standard verfügen. Die Lage in einer auch im Winter belebten Region, ist schon Grundvoraussetzung, um auch im Winter auf Mallorca in den Genuss von Gesellschaft und Freizeitaktivitäten zu kommen.

Wenn das Haus über eine integrierte Heizungsanlage verfügt und sich noch dazu ein Kamin im Haus oder in der Wohnung befindet, dann lassen sich die Wintertage auf Mallorca an feucht-kalten Tagen in dem Zuhause auf Mallorca komfortabel verbringen.

Es gibt aber auch Ausstattungsmerkmale die für einen besonderen Luxus im Winter auf Mallorca sorgen. Die folgenden Immobilien verfügen über besondere Details, für die man sich ganz besonders immer Winter erwärmen kann:

So zum Beispiel die Villa, die im Jahre 2000 erbaut wurde. Sie liegt in dem wunderschönen Ort Valldemossa. Das Dorf ist im Gegensatz zu anderen Ortschaften auf Mallorca auch im Winter bewohnt. Zudem ist die Hauptstadt Palma nur etwa 18 km entfernt. In Valldemossa hat auch schon der Komponist Frederic Chopin mit seiner Geliebten George Sand einen „Winter auf Mallorca“ verbracht und George Sand hat das Resümee in einem Reisebericht niedergeschrieben. Um es vorweg zu nehmen: Chopin und seiner Geliebten hat der Winter in Valldemossa nicht ganz so gut gefallen. Nun, die Kartause in der er seinen Winter verbrachte, besaß weder Saunahaus mit Aussicht, noch einen beheizbaren Pool, keine Heizungsanlage, keine Isolierverglasung und keinen Kamin. Ebenso wenig kam er in das Vergnügen, den Sonnenuntergang von einer verglasten Terrasse beobachten zu können, wie es eben in dieser Villa in Valldemossa möglich ist.

 

Die Costa de la Calma ist die Küste der Ruhe- im Winter, wie auch im Sommer. Palmas Stadtleben bleibt die schnell erreichbare Alternative zu der Ruhe von der Costa de Calma. Der Winter auf Mallorca wird in dieser Villa mit Zentralheizung, Kamin und Isolierverglasung angenehm. Hinzu kommen die Sauna mit eigenem Bad, ein Weinkeller und ein Lounge-Haus, dass einem auch im Winter die direkte Aussicht auf das Meer trocken genießen lässt. Sportlich betätigen, kann man sich in dem separaten Fitnessraum mit TV-Anschluss.

 

 

Wer nicht unmittelbar die Küste vor der Haustür braucht und die Stadt bevorzugt, dem bietet die Wohnung in Palma für den Winter Zentralheizung und Isolierverglasung. Zur Wohlfühl- Ausstattung gehört zusätzlich ein Bad mit Jacuzzi.

 

 

In Palmas Vorort und doch unmittelbar an der Küste liegt die Luxusvilla in Cas Catala. Individuelle Shops, Restaurants, Cafés und Bars und Golfplätze sorgen in dieser Region schon für Abwechslung – auch im Winter. Warme Abende verbringt man sicherlich in dieser Villa mit Zentralheizung und Kamin. Gemütliche und stimmungsvolle Abende verbringt man aber auch im Außenbereich, der mit Kamin, Bose- Musikanlage sowie einer Küche mit Brotbackofen ausgestattet ist.

 

 

Warme Füße behält man auch im Winter in der Villa in Santa Ponsa, die sich etwa 16 Kilometer von Palma entfernt befindet. Neben Zentralheizung und Kamin, verfügt die Villa noch über eine Fußbodenheizung im gesamten Haus. Auch der Außenbereich genügt den winterlichen Ansprüchen durch ein separates Saunahaus und einem Jacuzzi auf der Terrasse des Hauptbades.

 

 

 

Einen ganz besonderen Luxus bieten alle Immobilien auf Mallorca im Winter: Das Schnee schüppen und die Einfahrt enteisen bleibt einem erspart.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg