Die Geschichte vom Schneemännern und Schneehäusern auf Mallorca

Dass Schnee auf Mallorca der Sicherung des Lebensunterhalts diente, verwundert Sie sicher. Schon über Schnee in Zusammenhang mit Mallorca zu lesen setzt in Erstaunen. Tatsächlich liegt durchaus Schnee in den Hochebenen von Mallorca. Auf den höchsten Bergen des Tramuntana-Gebirges kann man selbst von Palma de Mallorca aus im Winter die Schneedecke erkennen.

Dies selbst dann, wenn  die Obstbäume in den Tälern von Mallorca in voller Blüte stehen.

In der Geschichte haben sich die Mallorquiner den Schnee zu Nutze gemacht. Tatsächlich haben sich die Männer in den Wintermonaten ein Zubrot mit der Ware Schnee verdient. Bis 1927 bestiegen die Schneemänner (Nevaters) die Berggipfel und sammelten Schnee ein. Dieser wurde in Schneehäuser (Cases de neu) transportiert und dort gelagert. Mit Stroh wurden die Häuser abgedichtet, um das Schmelzen des Schnees vorzubeugen. Der Schnee wurde in den Häusern zu Eis verdichtet, dass in den Ortschaften zum Kauf angeboten wurde. 42 dieser Schneehäuser soll es im Tramuntana-Gebirge von Mallorca geben, wobei der Großteil der Schneehäuser wohl im Laufe der Zeit verfallen ist.

Bei den Schneehäuser handelt es sich um Aushebungen, die ausschließlich mit Stein ausgemauert wurden. Sie sind rechteckig konstruiert, 4-8 Meter tief und 10-16 Meter lang. Zwei bis drei kleine Fenster und eine Tür befinden sich in den Schneehäusern. Die Dächer wurden mit Stein, Schilf oder Binsen und Ziegeln gedeckt. Durch die Isolierung der Häuser konnte das Eis bis in den Sommer hinein in den Schneehäusern aufbewahrt werden. Sie dienten ausschließlich der Lagerung des Schnees.

Abnehmer für das Eis waren die Gastronomie, Krankenhäuser und Lebensmittelhändler und betuchte Privatleute.

Vielleicht passieren Sie ja einmal eines der Schneehäuser während einer Wanderung im Tramuntana-Gebirge und haben dann eine Geschichte über die Schneemänner von Mallorca zu erzählen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg