Wohnen in der Gemeinde Calviá – eine anziehende Größe

Sol de Mallorca

Richtung Süden, der Sonne entgegen: Im Süden der Gemeinde Calvía lassen sich nicht nur reichlich Sonnenstrahlen vorfinden sondern auch das edle Wohnviertel mit dem trefflichen Namen Sol de Mallorca. Die Urbanisation liegt zwischen Santa Ponsa und dem Urlaubsort Magaluf. Palma ist in ca. 15 Minuten mit dem Auto zu erreichen, der Flughafen in 25 Minuten.
Sol de Mallorca liegt an einem verhältnismäßig wenig bebauten Küstenabschnitt.

Hier schwelgt man in kostenlosem Luxus. Die Küstenregion ist von natürlicher Schönheit und der Küstenbereich steht unter Naturschutz. Schön ist vor allem die Drei-Finger-Bucht Cala de Portals Vells, welche aus drei feinsandigen Stränden besteht. Einige Höhlen befinden sich in den Felswänden der Bucht.

Bekannt wurde Sol de Mallorca durch das einzige Casino auf Mallorca. Das Casino ist nach Palma gezogen und das alte Casino-Gebäude in Sol de Mallorca wird nun als Veranstaltungsstätte genutzt.

Das Viertel gilt als sehr gepflegt. Inmitten von Grünanlagen liegen schöne Villen und geschmackvolle Ferienhäuser. Durch die erhöhte Lage bietet Sol de Mallorca Panoramaaussichten auf die Bucht. In der Region schätzt man die Ruhe abseits vom Tourismus und ein Leben in hochwertigen Immobilien.

Freunde des Golfsports erreichen in kurzer Entfernung die Golfclubs Santa Ponsa I, Golf Santa Ponsa I, Golf Santa Ponsa II, Golf Santa Ponsa III, Real Golf de Bendinat und Club de Golf de Poniente. Ein Reitstall ist 2 km entfernt. Ausflüge zu den Coves de Cala Vinyas, dem Leuchtturm Cap de Cala Figuera oder zu dem Yachthafen Portals Nous sind empfehlenswert.

Fazit: Sol de Mallorca ist ein Ort des gepflegten Lebensstils.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg