Leben mit Stil: Beweggründe zum Auswandern und Pendeln

Als Immobilienmakler auf Mallorca trifft man häufig auf Auswanderer und Pendler unter den deutschen Kunden. Um die passende Immobilie oder auch die passenden Dienstleistungen den Kunden anbieten zu können, kommt man nicht um die Frage des „Warum“ herum. Es ist wichtig, die Beweggründe und Motivationen zu kennen, die die Kunden dazu bewegen eine Immobilie auf Mallorca zu kaufen. Natürlich gibt es Gründe die allgemeingültig genannt werden können wie die Sonne, die Strände und das Meer. Aber es sind die Details auf die es ankommt – ebenso bei der Immobilie.

Zwischen Arbeit und Leben

Wo gelebt wird, muss nicht zwangsläufig gearbeitet werden. Diese Art des Lebensstils nimmt zu; auch bei den Deutschen. Privilegierte verfügen dauerhaft gleich über mehrere Wohnsitze. Mobilität und Migration werden in Einklang gebracht. Andersherum machen fortschreitende Kommunikationstechnologien es möglich, von vielen Orten aus erreichbar zu sein und seiner Berufstätigkeit nachzugehen. Viele dieser Berufspendler sind in ihrem Arbeitsort viel unterwegs und bevorzugen auf Mallorca Sesshaftigkeit, Ruhe und Privatsphäre.

Ein „Snowbird“, also ein Winterflüchtiger sucht offenkundig mehr die Zentralisation und einen Perspektivwechsel im Leben. Ein „Snowbird“ kehrt in der kalten Jahreszeit Deutschland den Rücken zu. Im Alter wechselt dieser nicht selten dauerhaft nach Mallorca über, um mehr Lebensqualität zu genießen. Ein „Ruhestandsmigrant“ sucht möglicherweise nach interessanten Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und nach Gleichgesinnten in naher Umgebung.

Das Leben innerhalb mehrerer Welten ist nicht nur auf die zunehmende Globalisierung zurückzuführen. Urlaube, Geschäftsreisen, Auslandspraktika, Arbeitsstellenwechsel führen dazu globaler zu denken. Netzwerke werden international gestrickt und gepflegt und die Zeit innerhalb der Wohnsitze genutzt. Es ist nicht nur das genießen von Sonne und Meer sondern auch die Kontaktpflege zu anderen Menschen, ein vollständiger Umfeldwechsel der interessant ist.

Aber es muss nicht immer das Auswandern sein. Man möchte die vertraute Welt selten loslassen, da man sich in dem bekannten System sicher bewegt. Ein regelmäßiges Ausbrechen aus dem System ist aber durchaus gewünscht. Bevorzugt werden hierzu, aus verständlichen Gründen, klimatisch günstige Zonen wie eben der Mittelmeerraum, dem Mallorca angehört.

Aber auch schon in der Vergangenheit verfügte bereits die Elite, vor dem Beginn der Industrialisierung, über mehrere Domizile in unterschiedlichen Ländern.

Es ist die Vervielfältigung oder die Wandlung der eigenen Existenz, die diesen Lebensstil interessant macht. Ein Haus auf Mallorca und eine andere Immobilie in Deutschland zu besitzen, ist heute weit verbreitet. Es ist ein individuelles Ausleben der persönlichen Freiheit und das Streben nach Freiheit ist für so manchen ein Grundbedürfnis.

Sind Sie ausgewandert oder pendeln Sie zwischen Mallorca und Deutschland? Dann verraten Sie uns doch Ihre Beweggründe in einem Kommentar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg