Mallorca ist bekannt als grüne Insel. Viele Urlauber Mallorcas suchen Ruhe und Erholung in der Natur Mallorcas und erfreuen sich an den satten Farben der Landschaft im Frühjahr. Mehr Natürlichkeit lässt sich auch in dem Haus oder der Wohnung schaffen- ganz ohne Garten oder Terrasse.

Die natürliche ART der Wanddekoration, ist die vertikale Wandbegrünung im Baukastensystem. Die Bewässerung erfolgt computergesteuert. Ein Ablaufsystem ist ebenfalls bereits integriert und Nährstoffe werden über das Bewässerungssystem zugeführt. Gestalten lassen sich die grünen Oasen individuell. Unterschiedliche Pflanzen- und Blumenarten stehen zur Auswahl und werden je nach entsprechenden Raum- und Klimabedingungen ausgewählt. Es lassen sich mit den Pflanzsystemen ganze Wände bekleiden oder Akzente innerhalb der Inneneinrichtung setzen. Auf dem Markt befinden sich zudem begrünte Wandbilder oder Elemente die individuell in Möbel eingebaut werden.

Neu ist die Idee der vertikalen Gärten nicht. Der französische Botaniker Patrick Blanc entwickelte Gestaltungen für den Außenbereich in den 80er Jahren. Eine seiner berühmten Arbeiten ist der Jardin Vertikal des Meurons Caixa-Forums in Madrid.

2003 hat das Unternehmen „art aqua“ mit dem System der „grünen Wand“ den deutschen Bundesinnovationspreis erhalten. Zu wahren Kunstwerken werden die Wandbepflanzungen durch die Künstler Santi Verzi, Ben Jacober & Jannik Vu der Balance Art Gallery in Palma, die ebenfalls dem Unternehmen „ art aqua“ angehört.

Pflanzen in den Wohnräumen gelten als beruhigend, reinigen auf natürliche Weise die Raumluft, kühlen die Räume durch Verdunstung im Sommer und erhöhen die Luftfeuchtigkeit im Winter. Eine Wohnraumgestaltung, die Wände zum Leben erwecken lässt.

Quelle Foto: http://www.flickr.com/photos/kaeru/5164812876/sizes/z/in/photostream/