Architektonische Schönheiten auf Mallorca (III): Casa Camaleón

Mallorca hat architektonisch viel Sehenswertes zu bieten. Gilt die Altstadt von Palma doch als Unikat in Europa, was die unveränderten und unverbauten Straßen, historischen Originalfassaden, Dächer und Patios betrifft.

Aber in Palma und ganz Mallorca gibt es durchaus moderne Einflüsse. Neben der wunderbaren historischen Architektur, ist auch die moderne Architektur auf Mallorca beheimatet. Es gibt eine Reihe von architektonischen Berühmtheiten, wie z.B. die Häuser Can Liz und Can Feliz. Und es gibt viele Beispiele von Luxus-Immobilien, die Eindruck schinden und auf sich aufmerksam machen.

Eines dieser Beispiele von einer Luxus-Immobilie auf Mallorca entstand 2011, in dem edlen Wohnviertel Son Vida. Die Architektur ist seiner Zeit voraus, so liest man über die Villa. Casa Camaleón ist auf einem 6.500 Quadratmeter Grundstück erbaut und verfügt über Meerblick und Blick auf Palma de Mallorca. Ein mediterraner Garten umfasst die 3 kubischen Gebäude der Luxus-Villa. Das Fundament des architektonischen Konzeptes stellt das Spiel mit Licht und Farbe dar. Die Villa ist zur Hälfte verglast und verfügt über LED-Installationen, welche die Immobilie ins rechte Licht rücken. Die Villa erstrahlt in der Dunkelheit in unterschiedlichen Farben. Die Lichter sollen bis zur Kathedrale von Palma sichtbar sein. Weitere Lichteffekte erzeugen Bodennebel.

Drei Gebäude-Einheiten mit Pool bieten 2400 Quadratmeter Wohnfläche. Das dreistöckige Haupthaus verfügt über ein Heimkino, ein Büro, eine Lounge, einen Weinkeller eine zweigeteilte Küche und dem Wohnzimmer.  Das Wohnzimmer verfügt über einen verglasten Fußboden, weshalb der Fuhrpark in der Garage immer unter Beobachtung steht. Sicheres Parken ist somit gewährleistet. Im Flur befinden sich Lichtkunst-Objekte. Auch das Duschen wird in der Villa mit Farbspielen untermalt.

Das zweite Gebäude der Villa kann als „Poolhaus“ bezeichnet werden. Hierin befinden sich 3 Pools mit Lichtreflexen, ein Spa-Bereich mit einem Fitnessstudio und einem Glasaufzug.

Ein Highlight der Luxus-Villa ist der Außenpool mit Hubboden von 167 Quadratmeter. Der Pool lässt sich durch den hochfahrbaren Boden in eine Tanzfläche verwandeln. Eine über dem Pool schwebende Brücke lässt sich in Sitzplätze verwandeln.

Warum die Villa Chamäleon heißt, wäre damit erklärt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg